Frauen in der Freiwilligen Feuerwehr Abbensen

Frauen in der Freiwilligen Feuerwehr Abbensen

Frauen sind mittlerweile ein selbstverständlicher und fester Bestandteil in den Freiwilligen Feuerwehren. In der Freiwilligen Feuerwehr Abbensen sind seit 1983 Frauen aktiv in der Einsatzabteilung tätig. Momentan sind es 18 Frauen die an Diensten, Lehrgängen und Einsätzen teilnehmen.

Die Frauen machen alles, was auch Männer in der Freiwilligen Feuerwehr übernehmen. Sie nehmen an den gleichen Ausbildungen, Diensten und Fortbildungen teil. Im Bereich “Brandbekämpfung” werden sie, wenn die ärztliche Untersuchung erfolgreich bestanden wurde, zum Tragen von Atemschutzgeräten und taktischem Verhalten ausgebildet. Im Bereich “Technische Hilfe” lernen sie den Umgang mit den dafür vorhandenen Gerätschaften. Um für die Aufgaben gerüstet zu sein, sollten Frauen körperlich fit und nicht zimperlich sein. Mit einem gesunden Selbstvertrauen und einer tollen Mannschaft, sowie der Unterstützung der männlichen Einsatzkräfte, sollte dies aber eine leichte Aufgabe sein.

In der Freiwilligen Feuerwehr Abbensen haben unsere Frauen verschiedene Aufgaben übernommen, wie zum Beispiel:

8 (bald 9) Frauen sind ausgebildete Atemschutzgeräteträgerinnen. Zusätzlich sind 7 Frauen in der Betreuung der Kinder-, Jugendfeuerwehr und Brandschutzerziehung tätig und insgesamt 5 Frauen gehören zum Kommando. 3 Feuerwehrfrauen sind weiterhin im Musikzug tätig. Weitere Aufgaben sind möglich, hier besteht die Möglichkeit die großen Feuerwehrfahrzeuge mit entsprechendem Führerschein und Ausbildung zu fahren, zwei Frauen haben 2016 den LKW Führerschein erfolgreich erworben. Als sportlich ambitionierte Atemschutzgeräteträgerin besteht die Möglichkeit, im Gefahrgutzug als Zusatzausbildung das Tragen von Chemieschutzanzügen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar